Haarfreiheit-Konstanz

Dauerhafte Haarentfernung

Kontraindikationen

Bei Vorliegen folgender Punkte kann keine Behandlung erfolgen:

  • Schwangerschaft
  • Herzschrittmacher
  • Übermäßige Lichtempfindlichkeit (auch durch Einnahme von Medikamenten,     z. B. Johanniskrautblättern)
  • Angeborene Blutgerinnungsstörungen
  • Einnahme von Medikamenten, welche die Blutgerinnung verzögern oder hemmen
  • Nicht intakte Haut (z. B. Psoriasis, Ekzeme, Wunden)
  • Chemische oder mechanische Peelings im Behandlungsbereich (während der letzten zwei Wochen)

Bei Einnahme anderer Medikamente sprechen Sie bitte vorab mit Ihrem Arzt.

© 2021 Haarfreiheit-Konstanz

Thema von Anders Norén